Inklusion

Inklusion

Inklusion heißt für uns

  • Sich gegenseitig annehmen
  • Einander verstehen
  • Miteinander spielen
  • Aufeinander achten
  • Voneinander lernen
  • Füreinander da sein

Inklusion heißt für uns, dass wir allen Kindern im Wissen um ihre Einzigartigkeit, individuelle Angebote und Unterstützung anbieten. Hier passen wir nicht das Kind an die Gegebenheiten der Kindertagesstätte an, sondern wir passen uns an das individuelle Bedürfnis des Kindes an. Das bedeutet die Kindertagesstätte so zu gestalten, dass wir in der Lage sind auf Vielfalt einzugehen.

Der Inklusionsgedanke- und Auftrag findet sich in allen Bereichen unserer pädagogischen Arbeit und unserem Praxisalltag wieder. Daher führen wir die Schwerpunkte der inklusiven Arbeit auch in vielen anderen Bereichen der pädagogischen Konzeption auf. Inklusion gelingt uns immer dann, wenn Kinder mit und ohne Behinderung unabhängig ihrer Herkunft und sozialen Zugehörigkeit unter Berücksichtigung der individuellen Besonderheiten und unterschiedlichen Lebenslagen Anerkennung finden, teilhaben und eine Gemeinschaft bilden